Was hilft gegen Bauchschmerzen

Was hilft gegen Bauchschmerzen?

Die besten Tipps und Hilfsmittel bei Bauchschmerzen

was-hilft-gegen-bauchschmerzen2

1.  Wärme… Wärme… Noch mehr Wärme!

Wärme ist die vermutlich nebenwirkungsfreiste Soforthilfe gegen krampfartige Bauchschmerzen.

Die Muskulatur wird durch die Wärme entspannt, schmerzen bzw. Krämpfe werden gelindert.

Wir empfehlen die Benutzung eines Körnerkissens oder die einfache und traditionelle Wärmeflasche.

Beides erhalten Sie hier: Körnerkissen, Wärmeflasche.

 

2. Entspannung ist Ideal um Krämpfe zu lösen!

Massieren Sie Ihren Bauch kreisförmig (Von rechts unten nach rechts oben, nach links oben folgt links unten usw.)

Diese Massage unterstützt den natürlichen Verlauf unseres Dickdarms, was zur Linderung der Beschwerden führen kann.

Wir empfehlen die Benutzung eines sanften Massageöles.

Dieses erhalten Sie hier: Hipp Massage Öl (Doppelpack)

 

3. Druck auf dem Bauch vermeiden!

Ein zu enger Hosenbund ist häufig die Ursache für Bauchschmerzen, bei Bauchschmerzen am besten von Hose befreien.

Sollte dies z.B. Aufgrund von Besuch nicht möglich sein empfiehlt sich die Benutzung von STRECH- oder Jogginghosen.

 

4. Atemtechnik zur Beruhigung und Entspannung der Verkrampfungen!

Versuchen Sie zu entspannen, legen Sie sich dazu einfach auf den Rücken und legen Sie Ihre Hände zeitgleich sanft auf den

Unterbauch. Nun Atmen Sie tief ein und wieder aus, oftmals löst die Tiefe Atmung Verspannungen in dem Magenbereich.

 

5. Bloß keinen Stress! It´s Tea Time!

Vermeiden Sie Stress und Hektik. Stress ist ein sehr häufiger Verursacher für Bauchschmerzen. Bevor Sie zu starke Medikamente

greifen empfiehlt sich ein natürlicher Tee.

 

Der Tee ist bei Bauchschmerzen die perfekte Lösung! Er liefert Wärme, wirkt auf unseren Körper & Geist entspannend und protzt mit

natürlicher Heilkraft stark auf! Folgende Teesorten können Ihre Bauchschmerzen lindern:

Hier erhalten Sie Zubehör: Die beliebteste Teekanne, Mundgeblasene Teekanne mit Teesieb.

 

6. Den Bauchschmerzen und Verdauungsbeschwerden einfach davon laufen!

Bei leichten Schmerzen die vermutlich auf die Verdauung zurückzuführen sind, empfiehlt sich Bewegung. Nicht umsonst

ist der Verdauungsspaziergang eines der ältesten und schnellwirksamsten Mittel gegen Verdauungsbeschwerden.

 

ACHTUNG (Was hilft gegen Bauchschmerzen?):

Bei starken Schmerzen sollten Sie immer Ihren Arzt aufsuchen. Am Wochenende und in der Nacht ist in Deutschland neben den

Notruf (112) auch noch der Ärztliche Bereitschaftsdienst im Einsatz.  Sollten Sie Regional keine Rufnummer finden,

hilft Ihnen der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst in den meisten Fällen weiter.

 

Ärztlicher-Notdienst-was-hilft-gegen-bauchschmerzen

 

 

 

 

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen

Telefonnummer: 116 117

 

Krankheiten kennen keine Sprechzeiten:

Starke Bauchschmerzen über die Feiertage oder unerwartet hohes Fieber am Wochenende –

es gibt viele Gründe, die einen Arzt erforderlich machen, wenn die Praxen gerade geschlossen sind.

 

Notfall Apotheke (Apotheken im Nachtdienst / Samstag / Sonntagdienst)

Alle Mittel haben nicht geholfen und Sie möchten keinen Bereitschaftsarzt anrufen? Hier finden Sie alle Notapotheken Ihrer Umgebung.

Die versorgt Ihnen diese Nacht und auch über das Wochenende mit Rezeptfreien Medikamenten.

was hilft gegen bauchschmerzen

NOTFALL APOTHEKE (KLICKEN)

Fügen Sie einfach Ihre Postleitzahl in das Suchfeld ein und beginnen Sie direkt mit der Suche.

Ihnen wird die nächste momenten (Unabhängig von der Uhrzeit) geöffnete Apotheke angezeigt.

 

Hat Ihnen dieser Beitrag „Was hilft gegen Bauchschmerzen?“ geholfen?

Wir würden uns über dein LIKE auf Facebook freuen. Oben im Menü kommst du auf unsere Facebook-Seite!

1 Kommentar

  1. Sehr gute Beschreibung, hab mir ein Körnerkissen bestellt hat sehr gute Rezessionen da ich oft an Bauchschmerzen leide.
    Insgesamt hat mir dieser Beitrag sehr geholfen!

    Vielen lieben Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Themen-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑