Themen-Blog.de
Gebrauchte Gaming PCs
Facebook

Ein Gebrauchter Gaming PC – Mit einem gebrauchten Gaming-PC günstig in die Welt der Computerspiele einsteigen

Wer einen möglichst günstigen Einstieg in die virtuelle Welt der PC-Spiele sucht, kann mittels gebrauchter Gaming PCs und Spiele-Computer sehr viel Geld einsparen. Bevor Sie jedoch einen gebrauchten Gaming PC kaufen, sollten Sie sich bereits Gedanken gemacht haben, welche Spiele zukünftig lauffähig sein sollen.

Ein leistungsstarker Computer für aktuelle PC-Spiele-Titel benötigt eine entsprechende Grafikkarte für die 3D-Beschleunigung und genügend Arbeitsspeicher für die flüssige Wiedergabe der Videospiele. Je nach Genre können große Mengen von Arbeitsspeicher benötigt werden. Rollenspiele mit sehr großen Spielwelten gehören hier zu den besonders speicherhungrigen PC-Spiele.

Ein gebrauchter Gaming PC oder Notebook sollte über mindestens 8GB Arbeitsspeicher verfügen, eine Grafikkarte mit mindestens 2-4 GB DDR5-Speicher und eine Intel CPU mit dem Zusatz i5 oder i7 verfügen oder alternativ einen AMD-Prozessor mit dem Zusatz „Ryzen“ im Namen.

Ein gebrauchter Gaming PC

Achten Sie auf Qualitätsmerkmale vor den Kauf eines gebrauchten Gaming PCs

Qualität ist häufig bereits an dem verbauten Netzteil zu erkennen. Es müssen zwar keine 500 oder 600 Watt anliegen, eine 80 Plus Zertifizierung sollte aber bereits in einem gebrauchten Gaming PC vorhanden sein. Lassen Sie sich nicht von den äußeren PC-Gehäuse täuschen, häufig wurden leistungsstarke Office-Computer zu Gaming-PCs aufgerüstet, die sich keineswegs hinter den modernen LED-Leucht-Gehäusen verstecken müssen. Teilweise können diese PC-Systeme sogar noch mehr Leistung vorweisen zu einem noch besseren Preis.

Das liegt vor allem daran, weil der Preis für gebrauchte Gaming PCs durch den Umbau in ein teureres LED-Gehäuse und LED-Leucht-Kühler erheblich ansteigen kann. Wenn es Ihnen wirklich nur um die Leistung geht, sollten Sie das äußere, den Preis und der Performance zuliebe unbedingt vernachlässigen.

Eigene Modifikationen sind auch noch später möglich, sollten Sie sich dem eintönigen Design von Ihrem gebrauchten Computer satt gesehen haben. Für die meisten wird eine SSD für das Betriebssystem erwünscht sein. Der Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einer herkömmlichen HDD-Festplatte, ist auch bei älteren Prozessoren erheblich spürbar.

Spiele müssen dabei nicht zwangläufig auf eine SSD installiert werden. Die Ladezeiten von Level zu Level können aber sehr von einer SSD-Festplatte profitieren. Eine SSD kann für Ihren gebrauchten Gaming PC jedoch auch später noch nachgerüstet werden.

Eine wichtige Entscheidung: Ein Gebrauchter Gaming PC oder ein gebrauchtes Notebook für PC-Spiele kaufen?

Diese Entscheidung hängt von vielen Faktoren ab. Ein gebrauchter Gaming PC ist in der Regel etwas preiswerter, benötigt aber einen zusätzlichen Monitor und ist dabei weniger Flexibel einzusetzen. Ein gebrauchtes Gaming Notebook wiederum kann überall aufgeklappt und auch unterwegs, zum Beispiel im Urlaub mal eben für Spiele genutzt werden.

Notebooks sind auch erheblich preisstabiler, was sich vor allem für Gamer lohnt, die Ihr gebrauchtes Gaming Notebook nach einiger Zeit wiederverkaufen möchten. Zusammengefasst erhalten Sie jedoch etwas mehr Leistung für Ihr Geld, wenn Sie auf einen normalen, gebrauchten Gaming Computer zurückgreifen.

Gaming PC gebraucht kaufen

Gaming PC gebraucht kaufen: Gebrauchter Gaming PC für aktuelle und ältere PC-Spiele im Internet bestellen

Unabhängig davon, wie viel Erfahrungen Sie bereits von den technischen Eigenschaften für einen leistungsstarken und gebrauchten Gaming PC haben, können Sie mithilfe dieses Beitrags einen Fehlkauf sicher vermeiden. Damit Sie ausschließlich vernünftige und souveräne gebrauchte Gaming PCs oder Notebooks für Ihr ganz persönliches Gaming-Erlebnis erwerben, empfehlen wir Ihnen den Shop für gebrauchte Computer von (Werbung*) AfB. Mit einem Klick auf den Banner haben Sie die Gelegenheit, einfach mal nach einem passenden Angebot zu stöbern.

Aktuelle Empfehlungen (Werbung*): Hier gehts zu den aktuellen Angeboten rund um Spiele-PCs aus den Warehousedeals von Amazon: Klick

Das sollte ein Gaming PC gebraucht zusammengefasst mitbringen

Diese Empfehlung wird regelmäßig aktualisiert um sicherzustellen, dass Sie mit unserem Beitrag über gebrauchte Spiele-Computer zu jederzeit gut beraten sind.

Unsere Empfehlung: Leitfaden für Hardware

Bei Intel Prozessoren: Mindestens i5 ab 3. Generation z.B. Intel Core i5-3470 Quadcore – Diese Quadcore Prozessoren sind bis heute noch sehr gut einzusetzen mit entsprechender Grafikkarte. Zu einem i7 kann bereits schon ab der 2. Generation z.B. den Intel Core i7 2600 gegriffen werden. Es gilt: Je neuer die Generation, desto besser die Ausstattung.

Bei AMD Prozessoren ist beinahe alles mit den Namen Ryzen zu empfehlen. Prozessoren mit dem Zusatz FX wie zum Beispiel ein AMD FX4350 oder ein AMD FX6300 kann zwar auch noch verwendet werden, liegen aber im Stromverbrauch und von der Performance häufig hinter den älteren Intel-Prozessoren. Seit der Ryzen Generation sind diese Unterschiede nichtig. Im Gegenteil, Ryzen Prozessoren aus den ersten beiden Generationen sind mitunter sehr Leistungsstark und zukunftssicher.

Arbeitsspeicher sollte mindestens 8GB DDR3 oder DDR4 RAM vorhanden sein. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, sind sogar 16GB zu empfehlen. Neuere Generationen (DDR4+) ist immer vorzuziehen.

Für die Grafikkarte wird das absolute Minimum von 2GB DDR5-Speicher empfohlen, besser aber eine Grafikkarte mit 4GB Speicher oder mehr. Sehr gute Einstiegskarten für wenig Geld auf dem gebrauchten Markt sind zum Beispiel die: Nvidia Geforce GTX 970 mit 4GB, die Nvidia Geforce GTX 1050 Ti 4GB oder die AMD Radeon RX560 4GB. Die AMD Radeon RX580 8GB und die Geforce GTX 1060 6GB stellen dann die nächste Ebene der Performance dar.

Das war unser Beitrag über gebrauchte Gaming PCs mit wertvollen Informationen und Tipps rund um gebrauchte Spiele-Computer und Laptops

Hat Ihnen unser Beitrag über gebrauchte Gaming PCs gefallen? Wir freuen uns immer über Lob, Anregungen oder konstruktive Kritik. Hinterlassen Sie uns dazu einfach ein Kommentar oder Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden und Bekannten.

Gebrauchter Gaming PC - Gaming PC gebraucht
Facebookinstagram

Interessante Artikel

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und bleibt anonym.