Themen-Blog.de
schwimmen mit musik als mp3
Facebook

Mit Musik beim Schwimmen wird der Wassersport noch besser: Diese Technik bringt die Musik ins Wasser

Musik beim Schwimmen zu hören war für viele Schwimmer immer nur eine Wunschvorstellung. Der Wunsch beim Schwimmen Musik zu genießen ist dabei absolut verständlich. Musik bei sportlicher Aktivität wirkt sich sogar nachweislich auf die körperliche Leistungsfähigkeit aus. Musik beim Schwimmen kann den Schwimmer neben guter Laune also auch einen ordentlichen Motivationsschub geben. Grund genug ab jetzt die Bahnen im Schwimmbad mit Musik zu ziehen.

Empfehlung (Werbung*): Mit diesen zwei Komponenten kommt die Musik in das Wasser

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Musik beim schwimmen

Was wird benötigt damit beim Schwimmen Musik gehört werden kann?

Damit die Musik auch beim Schwimmen auf unsere Ohren kommen kann, werden genau zwei Komponenten benötigt. Das ist zum einen eine wasserdichte Smartwatch mit integrierten Musikspeicher und ein Paar Wireless Bluetooth Kopfhörer (In-Ears).

Mit einem MP3 Player schwimmen ist heute nicht mehr empfohlen und ist deshalb auch nicht mehr nötig. Der Vorteil einer Smartwatch ist die viel einfachere Handhabung, sie verschwindet förmlich am Handgelenk ohne dass sie störend hin und her wackelt und es aus diesem Grund noch zu Abbrüchen oder sonstige Beschwerden kommt.

Ein weiterer Vorteil ist das zeitgleiche Tracking von Leistungsdaten wie z.B. die Herzfrequenz des Schwimmers. Wichtig für einen Unterwasser MP3 Player wie die Smartwatch mit integrierten Musikspeicher ist das IPX7 Zertifikat, welches selbst längere und tiefere Tauchgänge unter Wasser erlaubt.

Aktuell gibt es nur sehr wenige Smartwatches mit einen eingebauten Musikspeicher für den Wassersport. Die Amazfit STRATOS bringt diese Eigenschaften jedoch bei sehr einfacher Bedienung mit.

Musik hören beim Schwimmen mit unterwasser mp3 player

Der perfekte Schwimm-MP3-Player: Smartwatch + Earphones (IPX7)

Das Handy darf also im Schwimmbad-Schrank verschlossen bleiben. Die Musik muss wird einfach als MP3-Datei über das mitgelieferte USB-Kabel vom Computer auf die Uhr verschoben werden.

Im Anschluss wird das ebenso wasserdichte Paar Kopfhörer mit der Smartwatch über Bluetooth verbunden und schon besitzen Sie den perfekten Schwimm-MP3-Player mit sehr langer Akkulaufzeit zu einem sehr günstigen Einstiegspreis.

Als wasserdichte Kopfhörer für die Musik beim Schwimmen empfehlen wir zu der bereits erwähnten Smartwatch “Amazfit Stratos” die Soundcore Liberty Neo Earphones von Anker. Diese sind vollständig vor Wassereindringung geschützt und bringen dabei einen erstklassigen Sound und über 20-Stunden Akkulaufzeit mit.

Der Vorteil dieser Kopfhörer sind neben einer IPX7-Zertifizierung auch die mitgelieferten Aufsätze für die perfekte Anpassung an das jeweilige Ohr. So hat jeder Sportler die Chance auf Gut sitzende In-Ear-Kopfhörer während des Bahnschwimmens.

Wer Musik beim Schwimmen hören möchte benötigt:

Dafür empfehlen wir Ihnen die Amazfit STRATO – Diese Uhr ist für das gebotene, eine absolute Preisleistungsempfehlung.

Für einen sehr guten Klang und einen vollständigen Schutz vor Wassereindringung empfehlen wir Ihnen die Soundcore Liberty Neo von der Firma Anker. Auch hier sprechen wir unsere absolute Preisleistungsempfehlung aus.

Der Klang hält auch außerhalb des Schwimmbads mit aktuellen, erheblich höherpreisigen Topmodelle mit.

schwimm mp3 player
Facebookinstagram

Interessante Artikel

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und bleibt anonym.