Spiele zur Sprachförderung für Kinder: Spielend Sprechen lernen

Spiele zur Sprachförderung – Mit Sprachförderspiele können Kinder das sprechen spielend lernen

Um den Wortschatz und die Grammatik eines Kindes zu verbessern, eignen sich Sprachförderspiele ganz ausgezeichnet. Der Spaß sollte hierbei im Vordergrund stehen, drängen Sie ihr Kind nicht, wenn es gerade nicht spielen möchte. 

Sprachförderspiele können jedoch so vielfältig sein, da ist für jedes Kind etwas dabei. So gibt es unter anderem Spiele zur Sprachförderung zum selbst basteln oder zum Kauf z.B. bei dem Onlinehändler Amazon.

Unsere Empfehlungen aus diesem Beitrag: Mit dieser Spieleauswahl können Sie Ihr Kind sprechen beibringen (Werbung*)

Sehr beliebt:
Spielerische Sprachförderung leichtgemacht: Trickkiste mit lustigen Sprachspielen & Logopädie-Übungen im Kindergartenalter (einfach erklärt) - Starke Kinder durch gute Sprache! (inkl. Mundmotorik)
Sprachfix - Spiele zur Sprachförderung: Geschichtenpuzzle - Set 1
Kennst du das? Das große Bildwörterbuch: ab 24 Monaten (DUDEN Pappbilderbücher Kennst Du das?)
Echtholz Memory:
Lena 32165 Holzspielzeug Memo Zoo, Merkspiel mit 40 Teilen aus FSC 100% Holz, 24 Paare zum Suchen und Aufdecken, Paarsuchspiel für Kinder ab 2 Jahre, Memospiel mit fröhlichen Tier Motiven, Mehrfarbig
13,19 EUR
13,99 EUR
12,00 EUR
15,86 EUR
Sehr beliebt:
Spielerische Sprachförderung leichtgemacht: Trickkiste mit lustigen Sprachspielen & Logopädie-Übungen im Kindergartenalter (einfach erklärt) - Starke Kinder durch gute Sprache! (inkl. Mundmotorik)
13,19 EUR
Sprachfix - Spiele zur Sprachförderung: Geschichtenpuzzle - Set 1
13,99 EUR
Kennst du das? Das große Bildwörterbuch: ab 24 Monaten (DUDEN Pappbilderbücher Kennst Du das?)
12,00 EUR
Echtholz Memory:
Lena 32165 Holzspielzeug Memo Zoo, Merkspiel mit 40 Teilen aus FSC 100% Holz, 24 Paare zum Suchen und Aufdecken, Paarsuchspiel für Kinder ab 2 Jahre, Memospiel mit fröhlichen Tier Motiven, Mehrfarbig
15,86 EUR

Übersicht

Sprachförderspiele

Sie können aber auch Ihre eigene Kreativität nutzen und sich selbst ein Spiel überlegen. Am schnellsten geht es dabei jedoch, ein bereits fertiges Spiel online zu bestellen. Bereits hier können Sie Ihr Kind mit einbeziehen – schließlich wollen Sie ja, dass Ihr Kind möglichst viel Spaß am Sprechen lernen hat. Versuchen Sie immer nach den Interessen Ihres Kindes zu gehen.

Überlegen Sie am besten schon im Voraus, für welche Themen Ihr Kind sich am besten begeistern kann. Dann funktionieren Sprachförderspiele für Kleinkinder in der Regel am besten.

Grundsätzliches beim Sprache fördern von Kindern: Dem Kind sprechen beibringen

Damit das Kind Spaß am Erlernen der Sprache und ihrer Grammatik hat, bieten Sie ihrem Kind bestenfalls Sprachförderspiele mit Aktion und Interaktion an. Spricht ihr Kind, sehen Sie es an – geben Sie ihm das Gefühl gerne gehört zu werden.

Verbessern Sie es nicht unbedingt, versuchen Sie besser indirekt auf eine falsche Aussprache hinzuweisen, indem Sie das gesprochene Wort im Kontext richtig wiederholen. Das nimmt ihrem Kind den Druck. Wenn Sie mit ihrem Kind sprechen, dann am besten in ganzen Sätzen, nur so kann es den Satzbau richtig erlernen.

Spiele zur Sprachförderung

Sprachförderung KITA Spiele: In größeren Gruppen und Kindertagesstätten kann mithilfe von Spielen zur Sprachförderung gemeinsam gelernt werden

In der KiTa eignen sich besonders Gruppenspiele zur Sprachförderung. Die Kinder können zusammen interagieren und gleichzeitig ihren Wortschatz trainieren. Gute Spiele ohne Materialien wären hierfür „Ich sehe etwas, dass du nicht siehst …“ oder „Stille Post“.

Natürlich sind Spiele zur Sprachförderung zum Ausdrucken auch optimal. Die Gruppen der Kinder sind dabei dann zwar oft kleiner, jedoch kann sich auch individueller mit einzelnen Kindern auseinandergesetzt werden. Alle Kinder sind unterschiedlich, daher sollte man sie möglichst auch unterschiedlich fördern. Manche brauchen zum Erlernen der Grammatik und Aussprache mehr, andere wiederum weniger Zeit. Im Kindergarten kann es passieren, dass die Zeit für Sprachförderspiele schlichtweg nicht reicht.

Umso wichtiger ist es, dass Sie als Eltern ihr Kind auch zuhause fördern und aktiv versuchen, Ihr Kind sprechen beizubringen. Bei diesen Spielen kann man nicht viel falsch machen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind Spaß am Spiel hat und überfordern Sie es nicht, schließlich soll es nicht resignieren. Das großartige an Sprachförderung Spielen ist, dass sie nicht nur unglaublich lehrreich für den Nachwuchs sind, sondern ebenso die Nähe und Bindung zu ihrem Kind fördern und stärken. So erreichen Sie gleich zwei fundamentale Ziele während Sie mit Ihrem Kind spielend das sprechen üben.

Viele Möglichkeiten das Sprechen zu lernen mit Spiele zur Sprachförderung von Kindern

Wie bereits erwähnt sind Ihre Möglichkeiten unbegrenzt – Sie können sich Spiele zum Sprache fördern kaufen, ausdrucken oder auch selbst ausdenken. Gehen Sie nach dem Alter und den Interessen ihres Kindes. Wem die Auswahl der speziellen Sprachförderung Spiele nicht ausreicht oder nicht gefällt kann kreativ werden. Es gibt so viele Möglichkeiten die Sprache effektiv zu fördern.

So können Sie ihr Kind zum Beispiel ein Bild malen lassen und dieses dann im Anschluss mit so vielen Worten wie möglich lobend umschreiben. So ist das Kind nicht nur stolz auf das Gemalte, sondern kann gleichzeitig passiv seinen Wortschatz und sein Grammatikverständnis verbessern. Um das Kind noch aktiver zu fördern, können Sie Memory oder Domino spielen. Wiederholen Sie dabei, wenn möglich gemeinsam die Symbole und Objekte auf den einzelnen Kärtchen.

Das klingt zwar einfach, hilft aber sehr. Wenn beispielsweise während eines gemeinsamen Memoryspieles das erste Symbol ein Apfel ist, und das zweite Symbol ein Auto, können Sie versuchen aus beiden Teilen einen sinnvollen aber doch recht einfachen Satz zu bilden. Sprechen Sie dabei klar und deutlich. Empfehlenswert und noch spaßiger ist dabei eine XXL-Version mit farbkräftigen Bildern von Memory. Um Ihnen die Suche nach Sprachförderspiele zu erleichtern, haben wir oberhalb unseres Beitrags eine interessante Empfehlung für Sie zusammengestellt.

Kind sprechen beibringen

Unsere Empfehlungen (Werbung*): Bilder und Mandalas bunt ausmalen mit dem Mandala-Malbuch welches über 40 wunderschöne Mandala-Vorlagen beinhaltet. PDF-Dateien die beliebig oft ausgedruckt werden können. Die Motive (Tiere und Objekte) können auch ideal zum sprechen lernen verwendet werden.

Jetzt das Mandala-Paket bestellen* (Externer Link)

Sprachentwicklung fördern: Lieber einfach statt Komplex

Achten Sie darauf, dass die Spiele nicht zu komplex werden. Sie können auch Spiele miteinander kombinieren. Lassen Sie ihr Kind Bilder auf Karten malen und nutzen Sie diese dann zum Memory spielen. Eine weitere gute Idee sind Rollenspiele. Ahmen Sie einen Arztbesuch nach – das Kind ist der Arzt und Sie lassen sich untersuchen. 

Hierbei kann ihr Kind seine Kreativität entdecken und ausleben. Das funktioniert natürlich auch mit anderen Berufen und Rollenspiele, am besten mit Themen die Ihr Kind sowie so liebt.

Erfahrungen und Bewertungen rund um Spiele zur Sprachförderung von Kindern

Haben Sie bereits Spiele zur Sprachförderung mit Ihrem Kind gespielt? 

Uns würde besonders interessieren, welche Spiele die Sprache Ihres Kindes am besten gefördert haben und welche Tipps und Tricks Sie uns und Besuchern unseres Blogs empfehlen können. Nutzen Sie dafür gerne unsere Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.