Themen-Blog.de
Einschlagdecken kaufen
Facebook

Einschlagdecke: Die beste Decke für die Babyschale

Darum ist die Einschlagdecke für Babys so besonders. Im Winter und in anderen kalten Jahreszeiten ist es draußen oft kalt und ungemütlich. Einschlagdecken für Babyschalen sind dabei die perfekte Lösung. Einschlagdecken gibt es in diversen Ausführungen, Formen und Farben, und erfüllen dabei alle den gleichen Zweck: Mit den Einschlagdecken friert das Baby trotz kalter Temperaturen nicht und es fühlt sich vollkommen wohl. 

Nur wenige Handgriffe sind nötig und das Baby ist sicher und warm eingewickelt. Das oft zeitaufwendige Anziehen in den Wintermonaten kann somit ebenfalls bequem eingespart werden, denn das Baby benötigt dann keine extrem warme Winterkleidung mehr. 

Übersicht:

einschlagdecke

Einschlagdecken im Angebot

Die tollsten Produkte zu Einschlagdecken für Babyschalen entdecken
Schon ab 19,90
  • Preisabweichungen möglich:
Empfehlung

Einschlagdecke für Maxi Cosi und andere Babyschalen

Maxi Cosi ist wohl einer der bekanntesten Hersteller von Babyschalen und Kinderautositzen. Viele verschiedene Marken bieten unterschiedlichste Einschlagdecken an, die auch alle für die gängigen Maxi Cosi Babyschalen verwendet werden können. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Einschlagdecken von Sterntaler sind in der Regel in Dreiecksform geschnitten und bieten zudem eine Kapuze, damit vor allem der Kopf des Babys sicher und warm geschützt ist. Sie sind zum Teil gefüttert bzw. wattiert und liegen preislich bei 20 bis 50 Euro. 

Neben einer Kapuze sind die Einschlagdecken von ByBoom zusätzlich mit Füßen versehen, sodass auch diese besonders gut warm gehalten werden. Sie bestehen zumeist aus Fleece, was den Wohlfühlfaktor deutlich in die Höhe treibt und zeitgleich für etwas wärmere Atmosphäre sorgt. Der Preis liegt hier bei knapp 40,00€. Fast schon wie ein Kokon sehen die Einschlagdecken von Kaiser aus. Sie sind von innen mit Fleece gefüttert, doch von außen mit einem schmutz- und wasserabweisenden Stoff versehen. Dies ist vor allem bei Babys und Kleinkindern sehr praktisch, da es bei ihnen häufiger zu Flecken kommt und diese so leichter entfernt werden können. 

Durch die Zugkordel ist das Baby im Handumdrehen  sicher sowie warm eingewickelt und für die nächste Autofahrt im Winter perfekt vorbereitet. Die Einschlagdecke erfüllt also quasi zwei Aufgaben in einem: Das Fleecefutter  hält das Baby schön warm und der leicht zu reinigende Außenstoff bewahrt es vor lästigen Flecken. Preislich bereits ab 30,00 Euro erhältlich. Die Einschlagdecken von Hoppediz bieten zusätzliche Sicherheit durch integrierte Gurtschlitze. So ist das Baby in jedem Fall sicher und warm geschützt. 

Wickeldecken im Vergleich zur herkömmlichen Einschlagdecke

Doch nicht nur extra für Babyschalen bzw. Kindersitze vorgesehene Einschlagdecken lassen sich dafür verwenden. Auch Wickeldecken sind eine hervorragende Alternative. Sie können gleich für mehrere Zwecke angeschafft werden. Zum einen natürlich um das Baby zu Hause im Bett beim Schlafen darin einzuwickeln und zum anderen kann sie auch ganz einfach für Babyschalen bzw. Kindersitze verwendet  werden. 

So lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und es können auf leichtem Wege Kosten eingespart werden. Zwar leuchtet es sicher jedem ein, dass Wickeldecken nicht ganz so perfekt für Babyschalen geeignet sind wie die speziell dafür angefertigten Einschlagdecken, doch sie sind in jedem Fall eine kostengünstige Alternative. Gerade für junge Familien bzw. Mütter, deren Budget nicht besonders hoch ist, sind Wickeldecken eine gute Möglichkeit, um das Baby trotzdem sicher im Auto zu transportieren und vor Kälte zu schützen.

Wer auf den Komfort von Gurtschlitze nicht verzichten möchte, wird dann doch eher zur kuschelig weichen Einschlagdecke für die Babyschale oder den Maxi-Cosi geraten.

Einschlagdecken für den Sommer

Auf den ersten Blick lässt sich wohl leicht vermuten, dass Einschlagdecken nur für die kalten Wintermonate geeignet sind. Doch dem ist weit gefehlt. Es gibt zudem zahlreiche Varianten, die problemlos im Sommer genutzt werden können. Auch hier spielen Form und Farbe keine Rolle. Für so ziemlich jeden Geschmack ist etwas dabei. Sie bestehen in Normalfall aus dünnem und leichtem Baumwollstoff und sind somit perfekt für die heißen Sommermonate geeignet, da er zudem eine leicht kühlende Wirkung hat. 

Durch die praktischen Gurtschlitze bieten sie zusätzliche Sicherheit. Viele verschiedene Marken haben solche Einschlagdecken im Angebot, die in den Sommermonaten verwendet werden können. So gibt es zum Beispiel von EliMeli, BABEES und ULLENBOOM bequeme Modelle für den Sommer, aber auch diverse Einschlagdecken der Marke Hoppediz können in der warmen Jahreszeit verwendet werden. 

Dies dürfte möglicherweise besonders für Markenliebhaber von Bedeutung sein. Sie brauchen den Hersteller nicht zu wechseln und können sowohl Einschlagdecken für den Sommer als auch für die Wintermonate von der gleichen Marke (Hoppediz) kaufen.

Grundsätzlich sind Einschlagdecken also eine hervorragende Möglichkeit, um das Baby gerade in der kalten Jahreszeit mit wenig Aufwand sicher einzuwickeln und warm zu halten. Für fast jede(n) Farbwunsch und Preisvorstellung ist dabei etwas zu finden und so steht der nächsten Autofahrt nichts mehr im Wege.

Einschlagdecken für Babyschale

Das war unser Beitrag über Einschlagdecken und Wickeldecken

Welche Erfahrungen haben Sie mit Einschlagdecken gemacht? Wir erfreuen uns immer über Erfahrungsberichte und unterstützen den Austausch von Informationen mit Besuchern unseres Blogs. Wir würden uns umso mehr über einen Kommentar von Ihnen freuen.

Facebookinstagram

Interessante Artikel

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und bleibt anonym.